Dienstag, 7. November 2017

Gott*und Natur - wie gehört das zusammen?

In meinem neuestenVideo zeige ich, wie weit das Thema "praktisch gelebte Schöpfungsspiritualiät" aufgespannt ist. Zum einen gehören dazu Anleihen aus dem Outdoor-Bereich, Survival, Bushcraft,Wildnis usw. zum anderen so etwas wie Rituale in der Natur, Schwellenzeiten, Visionssuche usw.
Das eine ist das Handwerkszeug, um die Sprache der Natur zu lernen. Und von dort zu Erkenntnissen zu kommen, wie die sichtbare und unsichtbare Welt zusamen gehören. Und wie der Zugang zur unsichtbaren, geistlichen Welt gelingt, nämlich durch Stille, Schweigen, Kontemplation.
Beides zusammen sind die zwei Seiten einer Medallie.
Wer Outdoor nur als Handwerk versteht, hat die spirituelle Seite nicht begriffen und wer den Schöpfer / die Schöpferin anbetet ohne in Kontakt mit der Natur, der Schöpfung zu sein, hat auch nichts verstanden.
Hier gehts zum Video